Ramseier & Iseli GmbH - Bestattungen - Ihr Bestattungsinstitut im Aargau
Kondolenzen
Kontakt/Aktuell

Anteilnahme

Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Anteilnahme online zu bekunden.

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.
                     Joh. Wolfgang von Goethe

Ein aussergewöhnlicher, unglaublich liebenswerter und unkonventioneller Mensch hat uns viel zu früh verlassen.

Durch ein tragisches Unglück wurde uns meine geliebte Ehefrau und unsere geliebte Tochter genommen.

Johanna Seliger-Schuster
2. Juni 1993 bis 1. Februar 2019

Für all die Jahre, die wir gemeinsam mit dir verbringen durften, für die vielen wertvollen und schönen Erinnerungen, die wir als kostbares Geschenk in unseren Herzen tragen werden, sind wir unendlich dankbar.

Traurig und zutiefst erschüttert müssen wir schweren Herzens von dir Abschied nehmen. Aber das Wissen, dass du uns vorausgegangen bist und wir dich einmal wiedersehen werden, gibt uns Kraft und Trost.

In Liebe        Thomas Seliger, Mayschoss, Deutschland
                      Thomas und Christiane Schuster, Hägglingen

Die Trauerfeier mit anschliessender Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, 21. März 2019, um 14:00 Uhr in der Dorfkirche Mayschoss, Deutschland, statt.

Wer in Johannas Sinne etwas Gutes tun möchte, darf ihrem Mann helfen, der alles verloren hat.

Unter https://www.spendenseite.de/hilfe-f-252-r-thomas/-30030 haben Freunde von beiden eine Spendenseite eingerichtet.

Traueradresse:

Thomas und Christiane Schuster,
Brühlmatten 10, 5607 Hägglingen

Anteilnahmen
inzwischen über wochen geschockt und in gedanken fest bei euch.
unfassbar und unendlich traurig, was da passiert ist.
ich wünsche allen angehörigen und freunden viel kraft.
/ 19.03.2019
Hallo Christiane
Oh nein, das ist ja furchtbar tragisch was da passiert ist. Ich bin sehr betroffen!
Johanna ging mit Philip in die Schule und das ist lange her. Ich kann mich an ein sehr freundliches und herzliches Mädchen erinnern.
Liebe Christiane, ich wünsche dir und deinem Mann und Christianes Ehemann für die kommende Zeit Trost und alle Hilfe die ihr braucht. Das ist sehr sehr tragisch und traurig und den Sinn dahinter zu sehen ist schwer zu begreifen.
Herzliche Grüsse
Prisca Kriesi
Prisca Kriesi / 19.02.2019
Liebe Christiane, Lieber Thomas
ich bin jetzt ein paar Minuten einfach dagesessen und die Tränen sind mir runtergelaufen. Völlig schockiert habe ich aus der Zeitung erfahren was Eurem Engel passiert ist. Johanna war ein "Mädel" mit strahlenden Augen und strahlendem Gemüt. Jede Begegnung mit Ihr war positiv. Ich habe Bilder im Kopf als sie noch klein war. Schon damals ein Mädel, dass mir immer nahe am Herz war. Ich kann mir Euren Schmerz und Eure Hilflosigkeit vorstellen. Ich bin in Gedanken ganz, ganz fest bei EUCH! Monika
Monika Kurth (ehemals Ursprung) / 19.02.2019
Info & Kontakt

nach oben